You are here

Agile Transition Reloaded

Autor(en): 
Michael Minigshofer, ERGO Direkt Versicherungen
Jens Korte, mind to matter
Track: 
Kultur und Wandel
Session Host: 
Dennis Wagner
Raum: 
Forum 3
Datum: 
Monday, 11.07.2016
Zeit: 
15:30
Abstract: 

Veränderungsvorhaben in Organisationen lassen sich in der Regel in zwei Kategorien einteilen: episodischer Change oder kontinuierlicher Wandel. Die agile Transition ist eine Sonderform. Sie beginnt mit einer episodischen Veränderung und sollte zu einem kontinuierlichen Wandel führen, bzw. die Wandelfähigkeit in einem Unternehmen etablieren. Was aber, wenn die Transition nur als episodisches Change-Projekt angesehen wird und damit auf halber Strecke im Tal der Tränen stecken bleibt? Was, wenn am Ende des Transitionsprojekts die Luft raus ist und sich täglich immer mehr Baustellen auftun? Beginnt dann das planlose “Change-Management-Topfschlagen” oder läßt sich ein Neustart finden? Im ersten Teil der Session erfahren die Teilnehmer anhand eines Praxisberichts, wie die ERGO Direktversicherung mit Hilfe einer Change-Community den Übergang vom Change-Projekt zum kontinuierlichen Wandel angegangen ist, welche Schwierigkeiten dabei aufgetaucht sind und wie diese überwunden wurden. Im zweiten Teil können die Teilnehmer ein Werkzeug ausprobieren, dass im Rahmen des Change-Community entstanden ist. Mit dem Werkzeug können Change-Teams Verbesserungsmaßnahmen entwerfen und die Eignung und Effektivität der Maßnahmen vor der Umsetzung besser abschätzen.

Download: 
Autor(en):